Baugrundstück Bauträgerfrei – 2019 im neuen Haus?
Grundstück: 1.268,00 m²

Auf dem zum Verkauf stehenden, voll erschlossenen Grundstück mit einer Größe von 1268m², kann ein schönes Einfamilienhaus mit einer Doppelgarage entstehen. Die notwendige Planung und auch die Baugenehmigung dafür liegt bereits vor und kann bei Gefallen gerne übernommen werden. Somit können Sie sich viele Formalitäten sparen und schnell mit dem Bau Ihres nneuen Heimes beginnen. Die beiden für den Bau notwendigen Bodenplatten sind auch schon fertig gestellt. Im hinteren Bereich des Grundstückes befindet sich ein alter Schuppen in welchem sich auch diverse Medienanschlüsse befinden.
Wohnen und Leben in Großrückerswalde!
Vielleicht auch bald für Sie das neue Zuhause?!
Großrückerswalde ist eine Gemeinde im Erzgebirgskreis des Freistaats Sachsen, die zwischen 1930 und 1999 schrittweise aus mehreren Orten gebildet wurde. Der Namensgeber ist das Dorf Rückerswalde, das im 14. Jahrhundert erstmals dokumentiert ist. Die Gemeinde Großrückerswalde liegt im und am Tal der Preßnitz Der höchste Punkt des Ortes ist das Alte Gericht mit 742 m, der niedrigste Punkt ist an der Mündung der Preßnitz in die Zschopau mit 395 m. Der Ortsteil Streckewalde, in welchem sich das schöne, grüne Grundstück befindet, liegt am Westhang des Preßnitztales.
Großrückerswalde ist ein Familienort mit einer gut ausgebauten sozialen Infrastruktur, welche alle Bildungs- und Betreuungseinrichtungen von der Krippe bis zur Oberschule umfasst. Es gibt viele aktive Vereine und Gruppen, die das Ortsleben bereichern, und innovative Unternehmen, unter anderem in den Bereichen Maschinen- und Metallbau, Papier- und Kunststoffverarbeitung und Lasertechnik.

Tino Görtz (KREUSCH GmbH) +49(351) 21188-0

Über dieses Kontaktformular können Sie direkt Anfragen an den jeweiligen Anbieter des Objektes stellen. Hierzu werden die in den Pflichtfeldern aufgeführten personenbezogenen Daten an den jeweiligen Anbieter übermittelt, hierzu zählen alle von Ihnen bereitgestellten Informationen.
Rechtgrundlage für die Datenverarbeitung ist: Art. 6 Abs. 1 b) DSGVO.
Alle als Pflichtfelder gekennzeichneten Datenfelder sind für die Vertragsdurchführung erforderlich. Eine Nichtbereitstellung hat zur Folge, dass die vertragliche Leistung nicht durchgeführt werden kann. Die Bereitstellung von weiteren Daten erfolgt freiwillig.

Die Datenschutzerklärung kann hier » eingesehen werden.

* Pflichtfelder